Was ist der Unterschied zwischen Blattgold lose und Blattgold transfer?

Beim Blattgold lose werden die Blätter Gold in ein Büchlein aus Seidenpapier eingelegt. Die Goldblätter liegen dabei frei auf den einzelnen Seiten und können mit einem Spezialpinsel ganz einfach entnommen und verarbeitet werden.

Auch beim Blattgold transfer werden die Blätter Gold zuerst in ein Büchlein eingelegt. Doch jetzt kommt der entscheidende Unterschied: beim Transfergold wird das Gold mit Druck auf das Seidenpapier aufgepresst, bis es haftet.

Zur Verarbeitung von Transfergold nimmt man das Blattgold samt Trägerpapier aus dem Büchlein und platziert es wie bei einem Abziehbild mit der Goldseite nach unten auf dem Lebensmittel. Durch einen sanften Druck auf die Rückseite des Trägerpapiers löst sich das Gold und bleibt auf der Speise haften.

Essbares Blattgold 8x8cm im Heft in der Ausführung lose

Blattgold lose

Heft mit essbarem Blattgold in der Ausführung transfer von GoldGourmet

Blattgold transfer

DIREKT VOM
HERSTELLER
HACCP
ZERTIFIZIERT
KONFLIKTFREIE
EDELMETALLE
KOSCHER
ZERTIFIZIERT
VEGAN
OHNE
PALMÖL
ENTSPRICHT
EU RECHT